aktuelle  Meldung !

Der Vorstand gibt bekannt:
Der Verein distanziert sich von Mitgliedern,
die sich nicht an die Satzungen & Zuchtrichtlinien von Cats Unlimited e.V. halten.

Ab sofort treten diese Neuerungen in Kraft.

=>Jeder Züchter ist ab sofort angehalten die Stammbäume seiner zugekauften Tiere
selber zu prüfen und hat keine Garantie auf Richtigkeit der ausgestellten Stammbäume,
wenn hier bereits Fehler bei der Einsendung mit übernommen wurden.                                      
Außerdem müssen ab sofort alle fehlerhaften Stammbäume für Kitten
zurückgesendet
werden, erst dann erfolgt der Versand der berichtigten Dokumente zu Lasten der Züchter.

=>Mitglieder, die Stammbäume bestellen und deren Lastschrift zurückkommt werden                       
per 1. Mahnung erinnert und mit Fristsetzung und einer Strafgebühr von 15 Euro erinnert.

Mitglieder, deren Lastschrift ein zweites Mal zurückkommt, erhalten eine 2. Mahnung mit
Fristsetzung und weitere 15 Euro Strafgebühr. Der Züchter muss innerhalb von 7 Tagen
seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen.

Es wird ein neues Einzugsformular erstellt, auf diesem wird die Strafgebühr festgehalten.

Siehe Satzungen § Beiträge usw.                                                                                    
Mitglieder, die diese Fristen missachten und entsprechende Zahlungen nicht anweisen,
werden automatisch vom Verein ausgeschlossen.

Die Zuchtbuchnummern / Stammbäume, die diese Mitglieder bereits erhalten haben, und
den Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sind werden bei Cats Unlimited auf der

HP veröffentlicht und gesperrt und mit dem Zusatz: Zuchtsperre vermerkt.

Mitglieder, die nachweislich einer groben Störung des Vereinsfriedens, bzw. sich
vereinsschädigenden Verhalten gegenüber Cats Unlimited auf Facebook usw. betätigen
werden vom Verein ausgeschlossen.

Sämtlich Mitglieder der JHV incl. Vorstand und erweiterten Vorstand kamen einstimmig zu
diesem Ergebnis.